Autor: Joachim Schultz-Granberg

Stadtansichten 2019

Die Vortragsreihe der MSA „Stadtansichten“ ­findet 2019 ihre Fortsetzung und lädt ein zu  Vorträgen, diesmal im Frühjahr und im Herbst. Renommierte Architekten und Planer referieren über ihre Positionen zu Stadt und Architektur im weiteren Sinne.

Master Lectures 18-19

Master Lectures 18-19  Titel, Themen und Trends, alte & neue Paradigmen, anstehende  Herausforderungen fortschreitender Urbanisierung – das Department D6 lädt ein zu Vorträgen über methodische und strategische Ansätze urbaner Zukünfte. Unsere Gäste sind:

Stadtansichten 2018

Die Vortragsreihe der MSA „Stadtansichten“ ­findet im Sommersemester 2018 ihre Fortsetzung. Eingeladen sind internationale, renommierte und spannende Gäste. Anhand unterschiedlicher Positionen geht es um die Urbane Performanz – das Vermögen von Architektur in der Stadt.

100 Stunden Brutalismus
27. – 30. Juli 2017  Marl / Münster / Wulfen

Nirgendwo sonst in Deutschland gibt es eine solche Dichte großartiger wie auch ungewöhnlicher Beispiele von Bauten der Nachkriegsmoderne

Loslegen

04. 04. 2017 Loslegen! Brainstorm zu Stadtrand und Stadtstrukturen, Tagesworkshop über 50 ha Zukunft: 125 engagierte Studierende x  8 Stunden = sechseinhalb Monate für eine Person. Geballte Leistung!

WSUD

23. 01. 2017  Water Sensitive Urban Design: Abschluss des geförderten Forschungsprojektes WSUD zur Kompetenzbündelung und Entwicklung eines integrativen Lernfeldes

Stadtansichten 2016

Man nehme München, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Münster oder eine andere Schwarmstadt und addiert zur kürzlich nach oben korrigierten Bevölkerungsprognose die Zahl der ankommenden Flüchtenden. Daraus ergibt sich eine Größenordnung zu bauender Wohnungen. Bundesweit liegt die Zahl nach einer Studie des Pestel Institutes bei knapp 800.000 Wohnungen pro Jahr.

Hans Sauer Preis 2016

06. 04. 2016  Verleihung des Hans Sauer Preises 2016: Die Hans Sauer Stiftung veranstaltet am 6. April 2016 zusammen mit dem Architekturmuseum der TU München eine Preisverleihung zum Thema „SOCIAL DESIGN. Bezahlbar. Gut. Wohnen.” Die Auslobung entstand auf Basis der Methodik des Buches „Affordable Living“ in Zusammenarbeit mit den Herausgebern des Buches

Stadtansichten 2015

Städte werden als Wohn- und Arbeitsort attraktiver. Der Zuzug und die innerstädtischen Beschäftigungsgewinne steigen. Die Akzeptanz für städtische Räume wächst. Wohnleitbilder befinden sich in einem grundlegenden Prozess der Erneuerung

Zukunft EFH

Juli 2015  Think Tank: Zukunft Einfamilienhaus  Partizipatives Pilotprojekt zur Transformation der Einfamilienhaussiedlung Hiltrup-Ost im Süden von Münster durch partikulare Eingriffe in Zusammenarbeit mit der Stadt Münster und zwölf Eigentümern

Stadtansichten 2013

Noch ist Münster eine beliebte Stadt. Bis zum Jahr 2030 rechnet die Landesstatistik mit einem Zuwachs von 30.000 neuen Einwohnern. Die Wohnungen werden knapp, die Preise und Mieten steigen. Potenzielle Studierende kehren sich von der Stadt ab

Die Gesichter der Orte

02. 02. 2012  Die Gesichter der Orte  Der studentische Ideenwettbewerb Studio Heiden in Kooperation mit der Saxion Hogeschool Deventer untersucht die Zukunft des Dorfes Heiden in der Region des westlichen Münsterlandes, dem ZukunftsLAND der Regionale 2016. Begleitend entstand ein Fotoprojekt über Orte und Protagonisten.

Münster Manipulationen

13. 10. 2011  Münster Manipulationen  Workshop zur Annual 2011: Studenten markieren im Initiativauftrag für die Stadt Münster wertvolle Orte und Unorte der Stadt – Aufgaben für unsere zukünftigen Architekten?

aufkleber_1_cs3